WAS SIE SCHON IMMER ÜBER UNSERE BASSISTIN FLOOR WISSEN WOLLTEN !

Name: Constance Floor Steinacher, Floor ist der Rufname und keine Abkürzung, sondern ein holländischer Name und bedeutet Blume

Geburtstag: verraten wir nicht

Geburtsort: Las Palmas, Gran Canaria; die Mutter kommt von dort, der Vater ist ein Abkömmling schweizer und österreichischer Bergbauern; Floor wuchs auf in Stuttgart

Familienstand: leider schon verheiratet; zwei Kinder und zwei Hunde

Lieblingsessen: Bio-Shrimps


sonstige Leidenschaften: nicht Bass üben, weil sie dabei immer so leidet; Malen; Spazierengehen und Radeln; Verreisen


Vergangenheit: Ihre Jugend verbrachte sie bei den Pfadfindern (jeden Tag eine gute Tat, war ganz schön anstrengend). Um ihre künstlerische Begabung auszuleben, ging sie nach der Schule für ein Jahr nach Italien an eine Mosaikschule und machte anschließend eine Lehre als Glasmalerin. Als Glasmalerin arbeitete sie mehrere Jahre sowohl selbstständig als auch in zwei großen Handwerksbetrieben. So kam sie nach München, und da sie nebenher schon immer Musik gemacht hatte, verlegte sie sich schließlich auf ein Berufsmusikerdasein.

Warum spielt Floor Rock'n'Roll? Weil sie nicht anders kann!

Wie kam Floor zu Slapjack? Sie lernte mit 16 Jahren Banjo und spielte Bluegrass in verschiedenen Bands. In einer von diesen spielte sie zufällig auf dem Kontrabass herum und entdeckte ihre Liebe zu diesem Instrument. Kurze Zeit später hatte sie Ihren ersten Auftritt am Bass im Fernsehen, beim Baden-Württembergischen Talentschuppen. Seitdem bereicherte sie viele Bands mit ihrer temperamentvollen Art Bass zu spielen und erfreute manches Publikum. Zu Slapjack kam sie, weil - na ja, wer wäre schon besser geeignet für diese Aufgabe.

Weitere Fragen werden gerne beantwortet: Schicken Sie eine eMail an Floor